Archiv für Dezember 2010

Wolle Kriwanek – Strossaboh

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Heute wäre er 61 Jahre alt geworden.

Und noch ein anderer Stammheimer hätte heute Geburtstag, der allerdings nicht so bekannt war wie Wolle Kriwanek. Der hat aber nicht in Schwabenrock gemacht, sondern eher in Sauerbraten und Kartoffelsalat sowie unzähligen sonstigen leckeren Erweiterungen fürs menschliche Delikatessengewölbe in der Gaststätte Krone.

Geprägt haben sie mich beide. Wolle in musikalischer Hinsicht, mein Vater in vielen anderen Dingen.

Beide sind zu früh gegangen.

Stammheimer Links XX

Dienstag, 21. Dezember 2010

Firmengebäude ersetzen Wohnhäuser

Neuer Briefkasten in der Korntaler Straße

Bezirksbeiräte kritisieren die geplante Beschilderung an der Kreuzung vor dem Freihofplatz

Trübsal hinter Gittern

Nachtrag 22.12.10:

Dachgeschossbrand in Stammheim 1

Dachgeschossbrand in Stammheim 2

Wohin an Heiligabend in Stammheim?

Montag, 20. Dezember 2010

Irgendwie stellt sich diese Frage Jahr für Jahr wieder, welch ein Zufall. Eine der Möglichkeiten, nachdem man dem familiären Weihnachts-Chaos entfliehen konnte, dürfte schon immer ein Besuch in der Stammheimer Freiheit im Bistro Dialog am Freihofplatz sein. Denn dort wird seit Jahren vom Wirt Yüksel und seinem freundlichem Team jeder bestens bewirtet und am 24.12. sogar beschenkt, der sich auf den Weg in die weihnachtliche Diaspora begibt. Ab 20 Uhr ist geöffnet, jedoch wird bereits tagsüber von 12 bis 18 Uhr kostenlos Glühwein vor dem Bistro kredenzt.

Gefährlich ist der Ausflug ins Dialog allerdings insofern, dass er die selben Gefahren in sich birgt wie ein Flug mit einer billigen Chaos-Airline mit bekifftem Piloten: Es besteht akute Absturzgefahr. ;)

Hoppala…

Sonntag, 19. Dezember 2010

Straßenschilder sind ein bisschen wie Politiker, finde ich:
Kaum stehen sie ein wenig unter Druck, schon fallen sie um. ;)

Das hier bemüht sich wenigstens noch um ein bisschen Haltung, sehr lobenswert:

Stammheimer Links XIX

Dienstag, 14. Dezember 2010

Neuer Briefkasten am Freihofplatz

Stadt stellt sich auf mehr Flüchtlinge ein

Wird ein Teil der Solitudeallee beleuchtet?

Anlieger der B10 verbünden sich

Bezirksbeirat Stammheim: Sitzung am 14.12.10

Freitag, 10. Dezember 2010

Zum letzten Mal in diesem Jahr tagt der Bezirksbeirat am kommenden Dienstag öffentlich in der Schloss-Scheuer. Los geht’s um 18:30 Uhr, die Tagesordnungspunkte sind folgende:

  1. Geplante Wegweisung am Freihofplatz
  2. Bebauungsplan mit Satzung über örtliche Bauvorschriften Poppenweilerstraße im Stadtbezirk Stammheim (Sta 117.1)
    - Auslegungsbeschluss gemäß § 3 (2) BauGB
    - Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB
  3. Zusätzlicher Briefkastenstandort in Stammheim Süd
  4. Sondernutzungsgenehmigung für die Aufstellung von Postablagekästen (Fortsetzung der Beratung vom 27.05.2008)
  5. Einrichtung eines WCs in der Stammheimer Ortsmitte
  6. Gemeindehaus Stammheim
  7. Sitzungstermine 2011
  8. Mitteilungen
  9. Anfragen, Anregungen, Anträge

Bitte auf dem Weg dahin nicht die Haxn brechen auf eisglatten Straßen… ;)

08.12.2007: Der 15er wurde verabschiedet

Mittwoch, 08. Dezember 2010

Heute anlässlich des Jahrestags mal etwas Retroperspektive, gefunden bei Youtube: Die letzte Ausfahrt der Straba aus Stammheim, der 15er wurde verabschiedet. Wobei es historisch gesehen eigentlich ausnahmsweise ein 5er hätte sein müssen, denn der selige Wolle Kriwanek sang ja auch vom 5er und nicht vom 15er. Und das aus gutem Grund, der 5er gehörte zu Stammheim. Ich bin mit dem 5er aufgewachsen, mit ihm bin ich (manchmal auch etwas später und montags seltener ;) ) in die Schule gefahren. Von 1950 bis 1990 fuhr der 5er nach Stammheim, erst danach übernahm der 15er diese Aufgabe.

Kann mir jemand, der an dem Abend dabei war, erklären, warum der erste Wagen völlig überfüllt war, während im zweiten Wagen noch jede Menge Plätze frei waren? Gab es vorne Freibier?

Und hallo Angi: Happy Birthday! :)

Stammheimer Links XVIII

Freitag, 03. Dezember 2010

Schritt für Schritt zu einer neuen Stammheimer Ortsmitte

Weihnachtsmärkte im Stuttgarter Norden

RAF-Prozess zieht von Stammheim in die Innenstadt um