Neubaugebiet Langenäcker-Wiesert

Autor: Carsten

Dieser Beitrag ist bisher der abgehangenste in diesem Blog, die ersten Worte dazu habe ich schon im März in die Tastatur geklopft – und zwischenzeitlich immer wieder überarbeitet. Bisher war mir aber der Nährwert des Beitrags zu gering, um ihn zu veröffentlichen bzw. es gab eigentlich nichts Neues zu dem Thema. Daran hat sich zwar nicht wirklich etwas geändert, aber im alltäglichen Umgang habe ich erfahren, dass es noch immer sehr viele Stammheimer gibt, die vom geplanten Neubaugebiet noch nie etwas gehört hatten. Darum nun: Ab ins Blog mit dem Beitrag, auch wenn er keine echte Neuigkeiten mit sich bringt. Wer schon davon wußte, darf ihn ignorieren.

Denn Langenäcker-Wiesert ist nicht etwa der Name einer Staatssekretärin der FDP oder der Grünen, wie man vielleicht meinen könnte. Gut informierten Stammheimern ist bekannt, dass es sich dabei um das schon seit langer Zeit geplante Neubaugebiet in Stammheim handelt, in dem bis zu 260 neue Wohnungen auf 8,3 Hektar Fläche (entspricht knapp 12 Fußballfeldern) errichtet werden sollen. Genauer gesagt handelt es sich um das Gebiet östlich der Herbertstraße zwischen der Eglosheimer und der Heutingsheimer Straße, das derzeit noch überwiegend landwirtschaftlich genutzt wird. Möglicherweise oder sogar wahrscheinlich wird das Neubaugebiet auch der Einfachkeit halber Stammheim-Ost genannt werden, in Analogie zum Neubaugebiet Stammheim-Süd, das in den 80er-Jahren gebaut wurde. :D (just kidding)

Weitere Informationen:
Stadt Stuttgart: Neubaugebiet Langenäcker-Wiesert
Langenäcker-Wiesert: Bauprojekt kommt voran (StZ vom 12.01.2010)

4 Antworten zu “Neubaugebiet Langenäcker-Wiesert”

  1. Gerhard sagt:

    Ich finde es schade, wenn auch dort die Landschaft einschließlich der Kleingärten bebaut wird.

  2. VTR sagt:

    Thja,
    so wie es dann aussieht bekommt die Feuerwehr dann ein neues Gerätehaus (nicht offiziel) aber naja…
    Grüße VTR

  3. Familie sucht Bauplatz sagt:

    Hallo,

    schön endlich einmal etwas im Internet zu finden was sich mit dem neuen Baugebiet Langenäcker Wiesert beschäftigt. Bei der letzten Bezirksbeiratssitzung mit Stadtrundgang wurde berichtet dass das amtliche Umlegungsverfahren vor dem Abschluss steht und bald der Bebauungsplanentwurf ausgelegt werden kann.

    Weiter wurde aber auch gesagt, es gibt keine Bauplätze von der Stadt sondern nur von privater Hand.

    Meine Frage nun: Wer hat einen Bauplatz dort und möchte diesen auch gerne verkaufen, ober wer weiß etwas wie man an einen Bauplatz in dem Gebiet dort kommen kann.

    Für jegliche Hinweise die uns helfen ein neues Zuhause in Stammheim zu bekommen wären wir sehr dankbar.

    Einfach eine E-Mail senden an:

    langenaecker-wiesert(at)online.de

    Danke im Voraus

  4. Tobias Ehrmann sagt:

    Auch von meiner Seite die Frage, wie man hier einen Bauplatz bekommen kann. Für Hilfe bin ich dankbar. Adresse: tobias.Ehrmann@gmx.net

Hinterlasse eine Antwort